Wohn- und Geschäftshaus 19. Jhd.

Das unter Denkmalschutz stehende Wohn- und Geschäftsgebäude aus dem 19 Jhd. wurde 2014-2017 umfangreich saniert. Die hohe Qualität der Sanierung wurde 2017 mit dem bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege ausgezeichnet. Wortwörtlich heißt es zur Begründung der Auszeichnung: "Mit der mutigen Übernahme und behutsamen Wiederherstellung durch die Baugemeinschaft Sechzigstraße ist in dem sich entwickelnden Quartier ein Zeichen gesetzt worden. Die behutsame und den vorhandenen Bestand wieder sichtbar machende Vorgehensweise wurde in hoher handwerklicher Qualität umgesetzt. Mit den vorsichtigen und kostengünstigen Maßnahmen konnten in zentraler Stadtlage attraktive Wohn- und Geschäftsräume wiedergewonnen werden. Die Eigentümer haben gezeigt, wie nach einer gründlichen Bauaufnahme und in enger Absprache mit Denkmalbehörde und Denkmalpflegeamt sowie unter Einbindung erfahrener Handwerker gute Denkmalpflege betrieben werden kann."

Ausstattung
Denkmalschutz
Besonderheiten
Auszeichnung Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege
Profil
Pur58
Holzart
Eukalyptus
Adresse

50733 Köln
Deutschland

Jahr
2016