Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (w/m/d)

Die Kunststoffe für unsere Fenster sind Hochleistungswerkstoffe. Sie machen unsere Fenster unverwüstlich und optisch ansprechend zugleich. Die Verarbeitung muss perfekt sein und setzt detailliertes Fachwissen voraus.

 

Praxis: Als Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik erfahren Sie, wie Kunststoffhalberzeugnisse verarbeitet werden. Die Aufgaben reichen dabei vom Planen und Steuern bis zur Qualitätsüberwachung. Wir zeigen Ihnen, was bei der verfahrensgerechten Zuordnung und Vorbereitung zu beachten ist. Sie lernen, die Maschinen, Anlagen und Werkzeuge unserer Produktion zu bedienen und zu warten.

Theorie: Die Ausbildung in der Berufsschule ist vielseitig: Auswählen von Werkstoffen, Fertigen von Bauelementen, Herstellen einfacher Baugruppen, Wartung, Schaffen der Fertigungsvoraussetzungen für die Kunststoffverarbeitung, Instandhalten, Analysieren und Prüfen der Eigenschaften von Kunststoffen und Ausbauen und Prüfen von steuertechnischen Systemen.

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Sie haben Interesse an einer Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w)? Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Jetzt online bewerben oder per Mail an bewerbung@pax.de